Ruinaulta Ilanz Vals –

das älteste Radrennen in Graubünden

Jetzt gibt es eine Extraportion Radklassiker: Erstmals führt Graubündens ältestes Radrennen am 6. Mai 2018 durch die Ruinaulta. Gleich anmelden und Startplatz für die Premiere des Rennens durch die Schlucht des Rhein sichern!

Ruinaulta Ilanz Vals

Die 35. Austragung des «GP Vals» am 6. Mai 2018 wird so spektakulär wie nie. Zur fünften Austragung der «Neuzeit» startet das Rennen bereits in Bonaduz und führt mitten durch die Ruinaulta, bevor es von Ilanz auf der traditionellen Strecke nach Vals geht. Die Länge des Rennens verdoppelt sich damit knapp auf 40,5 Kilometer, insgesamt sind bis ins Ziel nun fast 950 Höhenmeter zu absolvieren. «Die Strasse durch die Rheinschlucht gehört zu den spannendsten Strecken der Schweiz – und wir haben sie direkt vor der Haustür, da war es eigentlich naheliegend, sie einmal in das Rennen zu integrieren», so Judith Huonder, Chefin des OK Ilanz-Vals. Die Anmeldung für «Ruinaulta-Ilanz-Vals» läuft.


Zoller & Müller gewinnen Ilanz-Vals

Härtetest zum Saisonstart

Plan erfüllt: Emanuel Müller hat bei er 34. Austragung des «GP Vals» alles richtig gemacht.

Das älteste Radrennen Graubündens

Ein echter Radklassiker

Der «Grand Prix Vals» kann sich mit Recht als Klassiker bezeichnen: Die Premiere des Bergrennens fand schon 1978 statt.

Dein Hotel für Ruinaulta-Ilanz-Vals

Über den Dächern von Vals

Das Sporthotel Steinbock bietet für Teilnehmer von Ruinaulta-Ilanz-Vals Spezialangebote.


Newsletter!

Trage hier deine E-Mail-Adresse ein und wir halten dich über Neuigkeiten zu Ruinaulta Ilanz  Vals auf dem Laufenden.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.